Porträt

CAROLIN SCHÄFER

Wenn Ausdauer, Durchhaltevermögen und der Glaube an sich selbst Grenzen der Vorstellungskraft durchbrechen und der Sprung aufs Podest die Vollendung eines langen Weges sind

2017 war für mich das beste Jahr meiner sportlichen Karriere! Mit der Steigerung meiner persönlichen Bestleistung auf 6836 Punkten in Götzis, die seit 25 Jahren keine deutsche Siebenkämpferin mehr erbracht hat, und einem super Saisonhöhepunkt konnte ich im letzten Jahr bei der WM in London den Vizeweltmeister-Titel und damit den endgültigen Sprung aufs Podest in die Weltspritze erreichen. Der Gewinn der IAAF Combined Challenge war der i Punkt auf einer nahezu perfekten Saison!

Wie kann ich mich nach letztem Jahr neu motivieren und was sind die neuen Ziele für dieses Jahr?

Dieses Jahr steht im Sommer die Heim EM in Berlin an. Für mich gibt es keine größere Motivation und keinen schöneren Gedanken in meiner sportlichen Karriere als vor heimischem Publikum den Wettkampf meines Lebens zu bestreiten, mich von der Atmosphäre tragen zu lassen und am Ende Edelmetall im eigenen Land zu erreichen!

Vielleicht komme ich bei diesen Zielen auch dem deutschen Rekord Stück für Stück näher!

FACTS

  • Geboren am 05.12.1991 in Bad Wildungen
  • 177 cm groß & Gewicht 66 kg
  • ist von Beruf Polizeikommissarin
  • Verein: Eintracht Frankfurt e. V.

Weitere Infos erhaltet ihr hier:
Athletenprofil auf leichtathletik.de


Join our
mailing list

to stay up date

Please enter a valid e-mail